Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justiz beantragt Aufhebung der Immunität

© dapd

08.02.2012

Reinhard Löffler Justiz beantragt Aufhebung der Immunität

Landtagsabgeordnete wird vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen.

Stuttgart – Seltener Vorgang im baden-württembergischen Landtag: Das Amtsgericht Stuttgart hat beim Landtag beantragt, die Immunität des Stuttgarter CDU-Landtagsabgeordneten Reinhard Löffler aufzuheben. Nach einem Bericht der “Stuttgarter Nachrichten” wird dem 57-Jährigen vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen, weil er am Neujahrstag 2010 einen anderen Mann tätlich angegriffen haben soll. Um den Prozess vor dem Amtsgericht Stuttgart führen zu können, beantragte das Gericht die Aufhebung der Immunität. “Der Antrag liegt vor”, bestätigte ein Sprecher des Landtags dem Blatt. Am Donnerstag soll der Ständige Ausschuss des Landtags darüber beraten.

Löffler, der seit 2006 dem baden-württembergischen Landtag angehört, hatte Anfang 2010 eine ehemalige Freundin besucht und war dort auf einen PR-Berater getroffen. Dabei soll es zu einem Gerangel gekommen sein, bei dem Löffler seinem Gegenüber einen Kopfstoß verpasst haben soll. Während das Opfer umgehend Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart erstattete, wies der Stuttgarter Abgeordnete jede Schuld von sich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/reinhard-loeffler-justiz-beantragt-aufhebung-der-immunitaet-38722.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen