Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeistreife im Einsatz

© dts Nachrichtenagentur

01.07.2012

Reichshof 67-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

20-Jährige mit schweren Verletzungen in Krankenhaus eingeliefert.

Reichshof – Im nordrhein-westfälischen Reichshof ist ein 67-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, befuhr der 67-Jährige eine Bundesstraße, auf der ihm ein 20-jähriger Autofahrer entgegenkam. Der 20-Jährige kam in einer Rechtskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit seinem Fahrzeug anschließend in den Gegenverkehr, sodass es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Pkw des 67-Jährigen kam.

Dabei erlitt der 67-jährige Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 20-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/reichshof-67-jaehriger-stirbt-bei-verkehrsunfall-55176.html

Weitere Nachrichten

Bundesautobahn A4 Abfahrt Jena-Goeschwitz

© Georg Alsch / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerium Kontrollen zu Abgaswerten verschärfen

Das Bundesumweltministerium setzt sich dafür ein, dass die Angaben der Auto-Hersteller zu Verbrauch und Schadstoffausstoß stärker kontrolliert werden. ...

Autobahn A2 Ost

© Kira Nerys / CC BY-SA 3.0

Umfrage Mehrheit gegen Fahrverbote für Straftäter

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut im Auftrag des stern, wie die Bürger zu dem Plan stehen, gegen Straftäter Fahrverbote zu verhängen. Demnach ...

Doppeldecker Flixbus

© MichaSpa / CC BY-SA 4.0

Rheinland-Pfalz Fernbus-Fahrer lässt dunkelhäutige Frau mit Kind zurück

Ein Fahrer des Fernbusunternehmens Flixbus soll eine dunkelhäutige Frau und ihr Kind nach einer Rast in Haßloch (Rheinland-Pfalz) stehengelassen haben. Er ...

Weitere Schlagzeilen