Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.09.2009

Regulierung: Glühbirnen Aus ist erst der Beginn

Brüssel – Das stufenweise in Kraft tretende Aus der klassischen Glühbirne ist erst der Anfang einer ganzen Reihe an neuen Produktvorschriften aus Brüssel. Anhand der sogenannten Ökodesign-Richtlinie hat die EU-Kommission stromfressenden Haushalts- und Elektrogeräten den Kampf angesagt. Der Verordnung gemäß werden den traditionellen Glühlampen zahlreiche Geräte und persönliche Bereiche in den EU-Haushalten folgen. Während Kritiker von einem Regulierungswahn sprechen, werden die Initiativen sowohl vonseiten der Elektroindustrie wie auch von Umweltschützern begrüßt.

Die von den Maßnahmen betroffenen Geräte und Produktgruppen werden zwar nicht zur Gänze vom Markt genommen wie die klassische Glühbirne, sollen jedoch mit neuen Höchstverbrauchswerten versehen werden. Dafür erforderliche technische Lösungen dürften auch Einfluss auf die Preisgestaltung der regulierten Warengruppen nehmen. Vonseiten der EU-Behörde wird angesichts der Maßnahmen hingegen gerne mit potenziellen Energiesparmöglichkeiten argumentiert, die sich auch in Form barer Münze bezahlt machen sollen.

Die Ökodesign-Richtlinie sieht nach dem schrittweisen Glühbirnen-Verbot in den kommenden Monaten und Jahren etwa neue Höchstverbrauchswerte für Kühl- und Gefrierschränke vor. In drei Jahren müssen diese 20 Prozent weniger Energie verbrauchen als heutige Durchschnittsgeräte. Standards für Waschmaschinen, Boiler oder Klimaanlagen sollen folgen. Neben klassischen Haushaltsgeräten will die EU ab 2010 außerdem die Verbrauchswerte von Fernsehern, Computern, externen Netzteilen, Digitalempfängern und Geräten im Stand-by-Betrieb reduzieren. Auch jene Bereiche, die selbst keinen Strom verbrauchen, für den Energieverbrauch eines Haushalts dennoch relevant sind, werden stärker in den Fokus der EU-Regulierung rücken. So könnte es etwa neue Richtlinien für Fenster oder Wasserleitungen geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© pte / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regulierung-gluhbirnen-aus-ist-erst-der-beginn-1351.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen