Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wim Wenders

© Siebbi, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.04.2012

Sammelleidenschaft Wim Wenders sammelt Steine aus aller Welt

Zudem sammele er auch alte Fotos.

Berlin – Der Regisseur Wim Wenders hat eine besondere Sammelleidenschaft – er hortet Steine aus aller Welt. „Was ich alles aus der ganzen Welt an Steinen in meinem Rucksack mit nach Hause geschleppt habe, das glaubt mir keiner“, sagte der 66-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift „Gala“. Zudem sammele er auch „alte Fotos, die ich in irgendwelchen vergessenen Kästen oder auf Flohmärkten finde“.

Wim Wenders gründete gemeinsam mit anderen Autorenfilmern des Neuen Deutschen Films im Jahr 1971 den Filmverlag der Autoren. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören „Pina“ und „Buena Vista Social Club“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regisseur-wim-wenders-sammelt-steine-aus-aller-welt-52624.html

Weitere Nachrichten

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Deutsche Botschaft im Ausland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anschlag in Kabul sollte gezielt deutsche Botschaft treffen

Der Bombenanschlag von Kabul mit 160 Toten und mehr als 450 Verletzten am Mittwoch vergangener Woche sollte offenbar gezielt die deutsche Botschaft ...

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit ändert Verhalten trotz neuer Terroranschläge nicht

Trotz der erneuten Terroranschläge in Europa verändern drei Viertel der Deutschen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge ihr Verhalten nicht. 75 Prozent der ...

Weitere Schlagzeilen