Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Regisseur Martin Scorsese wegen unbezahlter Rechnungen verklagt

New York – Der US-Regisseur Martin Scorsese ist heute wegen unbezahlter Rechnungen verklagt worden. Medienberichten unter Berufung auf entsprechende Gerichtspapiere zufolge wurde die Klage von einem US-amerikanischen Buchhalter eingereicht.

Die offenen Rechnungen würden sich auf Dienstleistungen im Rechnungsbereich beziehen, die der Kläger für Scorsese erbracht habe. Der 67-Jährige habe es demnach versäumt, dem Buchhalter fünf Prozent seiner Einnahmen aus den Jahren 2006 bis 2010 zu zahlen.

Der Kläger fordert nun 600.000 US-Dollar Entschädigung von dem Regisseur. Eine Sprecherin Scorseses wollte sich zu den Berichten zunächst nicht äußern. Der Buchhalter selbst sitzt wegen Diebstahls von mindestens 59 Millionen US-Dollar unter anderem von Scorsese und der Schauspielerin Uma Thurman bereits im Gefängnis.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regisseur-martin-scorsese-wegen-unbezahlter-rechnungen-verklagt-11737.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen