Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Regierungschef von Nordirland tritt zurück

Belfast – Der Regierungschef von Nordirland, Peter Robinson, tritt vorübergehend zurück. Das meldet soeben die BBC. Die Auszeit soll nach seinen Vorstellungen sechs Wochen dauern. Robinson war in den letzten Wochen in einen Skandal um seine Ehefrau verwickelt worden. Die 60-Jährige hatte mit einer Affäre zu einem 19-Jährigen für Schlagzeilen gesorgt. Angeblich soll Peter Robinson zudem über eine zweifelhafte Finanztransaktion seiner Frau mehr gewusst haben, als zunächst zugegeben. Diese hatte rund 55000 Euro an ihren damaligen Liebhaber übergeben. Dabei hatte sie ihre Veröffentlichungspflichten als Abgeordnete verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regierungschef-von-nordirland-tritt-zurueck-5759.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW CDU offen für neue Studiengebühren

Die NRW-CDU will im Wahlkampf neue Ideen für die Hochschulfinanzierung präsentieren. Spitzenkandidat Armin Laschet sagte der "Rheinischen Post" ...

Armin Laschet CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

NRW CDU will Hygiene-Ampel nach der Wahl abschaffen

CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet setzt nach der NRW-Landtagswahl im Mai 2017 auf einen umfassenden Bürokratieabbau. "Die Wirtschaft braucht Luft zum ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

Hasselfeldt Vorschläge zur verschärften Abschiebepraxis „gute Grundlage“

Mit Blick auf den CDU-Bundesparteitag an diesem Wochenende in Essen rückt die CSU Gemeinsamkeiten mit ihrer Schwesterpartei bei der Flüchtlingspolitik in ...

Weitere Schlagzeilen