Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Regierungsbericht zum Aktien-Deal am 26. Januar

© dapd

17.01.2012

EnBW-Affäre Regierungsbericht zum Aktien-Deal am 26. Januar

Zu diesem Zeitpunkt soll auch ein Großteil der Akten übergeben werden.

Stuttgart – Die grün-rote Landesregierung wird am 26. Januar dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss ihren Bericht zum EnBW-Deal vorlegen. Die Ministerin im Staatsministerium, Silke Krebs (Grüne), sagte am Dienstag in Stuttgart, dass zu diesem Zeitpunkt auch ein Großteil der Akten übergeben werden soll. Derzeit werde abgeglichen, welche Unterlagen der Untersuchungsausschuss zur Verfügung gestellt bekommen will.

Die frühere schwarz-gelbe Landesregierung hatte im Dezember 2010 den Kauf von rund 46 Prozent der Anteile am Energiekonzern EnBW bekannt gegeben. Die Transaktion wurde am Parlament vorbei abgewickelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regierungsbericht-zum-enbw-deal-am-26-januar-34576.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Trittin sieht G7 nach Taormina-Gipfel als „Auslaufmodell“

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin sieht die G7-Gruppe nach ihrem Gipfeltreffen in Taormina auf Sizilien als Auslaufmodell. "Dank des neuen ...

Christian Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt will mehr Engagement der Kirchen auf dem Land

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) fordert von den Kirchen mehr Engagement im ländlichen Raum. "Ich kann an die Kirchen nur appellieren, ...

Robert Habeck

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Habeck kritisiert Trittin wegen Talkshow-Äußerung

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat seinem Parteifreund Jürgen Trittin vorgeworfen, mit einem öffentlichen Ratschlag zur Koalitionsbildung ...

Weitere Schlagzeilen