Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

12.01.2011

Regierung will jährlich neues Gesetz zur Steuervereinfachung

Berlin – Die Regierungskoalition hat angekündigt, künftig jedes Jahr ein Gesetz zur Steuervereinfachung zu beschließen. „Darauf haben wir uns mit den Kollegen von der Union geeinigt. Der Schwerpunkt des nächsten Gesetzes soll stärker auf der Unternehmensbesteuerung liegen“, sagte FDP-Finanzexperte Daniel Volk gegenüber der „Financial Times Deutschland“.

Ein wichtiges Thema werde die Neuordnung der Verlustverrechnung sein, so Volk weiter. Die Verrechnung von alten Verlusten mit aktuellen Gewinnen müsse voraussichtlich durch absehbare Urteile von Bundesfinanzhof und Bundesverfassungsgericht neu geordnet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regierung-will-jaehrlich-neues-gesetz-zur-steuervereinfachung-18794.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen