Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

28.06.2015

Regensburg 83-Jährige getötet – Sohn festgenommen

Der 43 Jahre alte Sohn der Frau wurde als Tatverdächtiger festgenommen.

Regensburg – In der bayerischen Stadt Regensburg ist am Samstag eine 83-jährige Frau getötet worden. Der 43 Jahre alte Sohn der Frau, der zusammen mit seiner Mutter wohnte, wurde ohne Gegenwehr als Tatverdächtiger festgenommen, teilte die örtliche Polizei am Sonntag mit.

Demnach waren die Ordnungshüter am Samstagabend gegen 20:45 Uhr darüber informiert worden, dass es zu einem Tötungsdelikt gekommen ist. Die eingesetzten Beamten fanden die 83-Jährige wenig später tot in einem Einfamilienhaus auf. Das Opfer habe massive Verletzungen am Rumpf und im Kopfbereich, die offensichtlich gewaltsam verursacht wurden.

Der Festgenommene befand sich nach ersten Erkenntnissen in der Vergangenheit bereits in fachärztlicher psychiatrischer Behandlung, teilte die Polizei weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/regensburg-bayern-83-jaehrige-getoetet-sohn-festgenommen-85367.html

Weitere Nachrichten

Sting

© über dts Nachrichtenagentur

"Salon" Sting macht am liebsten im Weinkeller Musik

Der britische Musiker Sting, der auf seinem toskanischen Gut gemeinsam mit seiner Frau selbst Wein produziert, ist bisher nicht zum echten Winzer geworden: ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 20-jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Auf der Staatsstraße 2144 im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist am Mittwochnachmittag ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben ...

Tanzende in einem Techno-Club

© über dts Nachrichtenagentur

Marteria „Habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen“

Der Rapper Marteria ist partymüde: "Ich habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen", sagte er dem Magazin "Business Punk" (Ausgabe ...

Weitere Schlagzeilen