Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schweizer stimmen über „Abzocker-Initiative ab

© dapd

03.03.2013

Referendum Schweizer stimmen über „Abzocker“-Initiative ab

Laut Umfragen ist ein „Ja“ zu erwarten.

Bern – Die Schweizer stimmen am (heutigen) Sonntag über die sogenannte „Abzocker“-Initiative ab. Der Vorstoß sieht vor, dass die Aktionäre börsennotierter Unternehmen auf ihrer Hauptversammlung über die Bezahlung der Geschäftsleitung und des Aufsichtsrates entscheiden.

Umfragen deuten darauf hin, dass die Schweizer bei dem vom Unternehmer Thomas Minder initiierten Referendum mit Ja stimmen würden, obwohl der Wirtschaftsdachverband economiesuisse und die bürgerlichen Parteien die Initiative mit einer millionenteuren Kampagne bekämpften. Damit könnten millionenschwere Abfindungen und Prämienzahlungen in der Schweiz bald der Vergangenheit angehören. Verstöße könnten dann sogar mit Haftstrafen geahndet werden.

Erst in der Nacht zu Donnerstag hatten sich Unterhändler von EU-Parlament und Mitgliedsstaaten auf die Kappung von Bonuszahlungen für Banker in der Europäischen Union geeinigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/referendum-schweizer-stimmen-ueber-abzocker-initiative-ab-61511.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen