Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

McLaren lässt die Hüllen fallen

© dapd

01.02.2012

Formel 1 McLaren lässt die Hüllen fallen

Mit dem MP4-27 zurück an die Spitze – Button: “Wintertests eine sehr wichtige Zeit”.

Düsseldorf/Woking – Die Verfolger von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel lassen die Hüllen fallen: Als erstes der vier Topteams hat der Rennstall McLaren am Mittwoch das Auto für die neue Saison vorgestellt. Den beiden Fahrern Jenson Button und Lewis Hamilton war es vorbehalten, den MP4-27 in der Fabrik im englischen Woking zu enthüllen. “Das ist ein sehr aufregender Tag. Jetzt können wir sehen, wie hart wir gearbeitet haben”, sagte der Brite Button.

Sein Landsmann und Teamkollege Hamilton erklärte bei der Präsentation die Neuerungen, mit denen McLaren die 2011 überlegenen Red Bulls um Titelverteidiger Vettel von Beginn an angreifen will. Das Team, bis auf Sportdirektor Sam Michael (zuvor Williams) unverändert, habe die Seitenkästen umgebaut. Die Front sei lediglich angepasst worden und sei hoffentlich stabiler, sagte Hamilton und ergänzte: “Das Heck ist enger geworden, damit die Aerodynamik verbessert wird. Das DRS sollte den Luftwiderstand zudem besser verringern.”

Doch die technischen Neuerungen alleine reichen nicht, wenn man Vettel und Co. gefährlich werden will. Um bestens vorbereitet zu sein, fordert Button, bei den am 7. Februar im spanischen Jerez beginnenden Testfahrten schnell zu sein, “damit wir sofort mit Selbstvertrauen zum ersten Rennen kommen. Die Wintertests sind eine sehr wichtige Zeit für die gesamte Saison.” Nach Jerez testen die Teams noch zwei Mal in Barcelona, ehe am 18. März mit dem Großen Preis von Australien die Vettel-Jagd offiziell eröffnet wird.

Teamchef Martin Whitmarsh gab die Marschroute für das zweiterfolgreichste Team der Formel-1-Geschichte (175 Siege) unmissverständlich vor. Natürlich wolle man beide WM-Titel gewinnen, sagte Whitmarsh. Ein Auto sei zudem erst dann schön, wenn es gewinne. Für McLaren wird es höchste Zeit: Immerhin wartet man bei dem britischen Traditionsrennstall seit 1998 auf einen Konstrukteurs-Titel. In den letzten beiden Jahren stand man im großen Schatten von Vettel und Red Bull, den letzten Fahrertitel holte Hamilton 2008.

Nach und nach zeigen sich nach McLaren dann auch die Konkurrenten im Titelkampf. Am Freitag wird Ferrari seine Hüllen fallen lassen, ehe am Montag Titelverteidiger Red Bull das Auto des zweimaligen Weltmeisters Sebastian Vettel präsentieren wird. Mercedes wird erst am 21. Februar zu Beginn der zweiten Testfahrten in Barcelona das neue Auto von Rekordweltmeister Michael Schumacher und Nico Rosberg vorstellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/red-bull-verfolger-mclaren-laesst-die-huellen-fallen-37435.html

Weitere Nachrichten

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton siegt in Spanien vor Vettel

Lewis Hamilton hat im Mercedes den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er fuhr am Sonntag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor Vettel und Ricciardo ...

Weitere Schlagzeilen