Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Reck erhält Gnadenfrist

© dapd

03.03.2012

MSV Duisburg Reck erhält Gnadenfrist

Sportdirektor: „Unser Team hat gegen Fürth eine engagierte Leistung gezeigt“.

Duisburg – Trotz der fünften Niederlage in Folge erhält Trainer Oliver Reck beim kriselnden Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg noch eine Chance. „Unser Team hat gegen Fürth eine engagierte Leistung gezeigt. Wir erwarten deutlich von unserer Mannschaft, dass sie diese engagierte Leistung gemeinsam mit unserem Trainerteam auch bei Union Berlin und in den kommenden Wochen zeigen“, sagte Sportdirektor Ivica Grlic nach dem 0:2 (0:0) des MSV gegen Aufstiegskandidat SpVgg Greuther Fürth und verlängerte damit das unter der Woche gestellte Ultimatum bis zur nächsten Woche.

Der DFB-Pokalfinalist der vergangenen Saison befindet sich mit nur 20 Punkten in Abstiegsgefahr. Reck hatte erst am 28. Oktober vergangenen Jahres die Nachfolge von Milan Sasic angetreten, eine Wende bislang aber nicht herbeiführen können. „Wenn wir so wie gegen Fürth in den letzten drei Spielen gespielt hätten, dann wären wir nicht dort, wo wir jetzt sind“, ergänzte Grlic und Geschäftsführer Roland Kentsch meinte, dass er „so eine gute Leistung wie in der ersten Hälfte in dieser Saison“ noch nicht gesehen habe. Als möglicher Reck-Nachfolger war zuletzt Uwe Rapolder gehandelt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/reck-erhaelt-gnadenfrist-43750.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen