Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Nutzer am Computer

© dts Nachrichtenagentur

05.10.2012

Google Rechtsstreit mit US-Verlegern beigelegt

Bedingungen für die urheberrechtlich geschützten Bücher festgelegt.

Mountain View – Der Internetriese Google hat einen jahrelangen Rechtsstreit mit der US-Buchbranche beigelegt. US-Medienberichten zufolge einigte sich Google mit der Verleger-Vereinigung AAP auf Bedingungen für die urheberrechtlich geschützten Bücher, die der Konzern für seinen Dienst „Google Books“ digitalisiert hatte.

So sollen die Verleger unter anderem das Recht erhalten, ihre Werke aus der digitalen Bibliothek entfernen zu lassen. Außerdem können sie ihre Bücher zum Verkauf über die Google-Plattform freigeben.

Im Jahr 2004 hatte Google damit begonnen, Zeitschriften und Bücher aus Bibliotheken einzuscannen und dadurch zu digitalisieren. Bereits vor sieben Jahren hatte die Verleger-Vereinigung AAP Klage gegen das Projekt eingereicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rechtsstreit-mit-us-verlegern-beigelegt-56815.html

Weitere Nachrichten

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Smartphones sind Gesprächskiller

Smartphones dominieren unseren Alltag: Mehr als 80 Prozent der Deutschen verwenden die Geräte. In der Altersgruppe bis 30 Jahre liegt die Abdeckung sogar ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Jeder achte Mobilfunkkunde Opfer unzulässiger Abrechnungen

Geschätzter Schaden in zweistelliger Millionenhöhe jährlich. Düsseldorf – In Deutschland ist jeder achte Mobilfunkkunde bereits Opfer von ...

Internet Security Suite 2010

© Steve Byland, 123RF.com

Browser-Erweiterungen Sensible Daten auch zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

Unter den detaillierten Daten von drei Millionen deutschen Internet-Nutzern, die das NDR Magazin "Panorama" (Sendung: Donnerstag, 3. November, 21.45 Uhr im ...

Weitere Schlagzeilen