Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rechtsanspruch auf Kita-Betreuung kommt 2013

© dapd

28.03.2012

Familienministerium Rechtsanspruch auf Kita-Betreuung kommt 2013

Familienministeriums sieht die Städte und Kommunen gefordert.

Berlin – Die Bundesregierung hält an dem ab 2013 geplanten Rechtsanspruch auf Betreuung von Kindern unter drei Jahren fest. Dieser Zeitplan sei trotz der nach wie vor fehlenden Möglichkeiten in den Ländern nicht gefährdet, sagte ein Sprecher des Familienministeriums am Mittwoch in Berlin. Jetzt komme es darauf an, in den Städten und Kommunen noch zuzulegen. Dafür stünden allein beim Bund noch nicht bewilligte Mittel in Höhe von 320 Millionen Euro bereit.

Zuvor hatte der Deutsche Städte- und Gemeindebund kritisiert, dass bundesweit noch mehr als 200.000 Betreuungsplätze sowie Tausende Erzieher und Tagesmütter fehlen. Die Arbeiterwohlfahrt befürchtet, dass deshalb der Rechtsanspruch auf Betreuung im kommenden Jahr noch nicht erfüllt werden kann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rechtsanspruch-auf-kita-betreuung-kommt-2013-47955.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen