Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

16.03.2015

Olympia 2024 DOSB-Präsidium empfiehlt Hamburg als Bewerber

Damit wäre Berlin aus dem Rennen.

Frankfurt – Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) hat offenbar Hamburg als Bewerberstadt für die Olympischen Sommerspiele 2024 empfohlen. Das berichtet der Sender rbb. Damit wäre Berlin aus dem Rennen.

Zuvor hatte eine Umfrage im Auftrag des DOSB ergeben, dass Hamburg bei der Zustimmung der Bürger für eine Olympia-Bewerbung ihrer Stadt vor Berlin liegt. Während sich in Berlin 55 Prozent der Befragten für eine Olympia-Bewerbung aussprachen, waren es in Hamburg 64 Prozent der Befragten.

Die endgültige Wahl des deutschen Bewerbers steht am 21. März bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Frankfurter Paulskirche an. Es gilt als sicher, dass die Empfehlung des Präsidums dabei angenommen wird.

Vor der Abgabe einer deutschen Kandidatur an das Internationale Olympische Komitee (IOC) Mitte September müssen dann noch die Bürger der Gewinnerstadt der Bewerbung zustimmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rbb-dosb-praesidium-empfiehlt-hamburg-als-bewerber-fuer-olympia-80451.html

Weitere Nachrichten

Nils Petersen zu FC-Bayern-Zeiten

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

SC Freiburg Nils Petersen lehnt Dauerrolle als Einwechselspieler ab

Nils Petersen, Rekord-Joker der Fußball-Bundesliga, will sich auf Dauer nicht mit seiner Rolle als Einwechselspieler abfinden. "Ich akzeptiere das mal für ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer bei Mainz 05

Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Schwarz habe einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der ...

Rainer Wendt

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Wendt über Vorfälle beim Relegationsspiel in München entsetzt

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, hat sich entsetzt über die Vorfälle beim Relegationsspiel 1860 München gegen Jahn ...

Weitere Schlagzeilen