Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.01.2010

Spätfolgen R&B-Musiker Teddy Pendergrass ist tot

Philadelphia – Der US-Sänger Teddy Pendergrass ist gestern Abend im Alter von 59 Jahren gestorben. Die R&B-Größe sei nach Angaben der Angehörigen den Spätfolgen eines Autounfalls erlegen. „Die Welt hat eine ihrer großartigsten Stimmen verloren“, so die Pressesprecherin des Verstorbenen.

Pendergrass war gegen Ende der 1960er Jahre mit seiner Band „The Cadillacs“ bekannt geworden, etwa zehn Jahre später trennte sich der Sänger von der Gruppe. Auch seine spätere Solokarriere war sehr erfolgreich, unter anderem sang er gemeinsam mit der R&B-Sängerin Whitney Houston und beim Live-Aid-Konzert 1985 in Philadelphia.

Nach einem schweren Autounfall im Jahr 1982 war Pendergrass auf einen Rollstuhl angewiesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rb-musiker-teddy-pendergrass-ist-tot-5903.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen