Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ralf Rangnick

© über dts Nachrichtenagentur

09.11.2017

RB Leipzig Rangnick will Vertragsverlängerung mit Hasenhüttl

„Wir würden gerne über 2019 hinaus mit ihm verlängern.“

Leipzig – RB-Leipzig-Sportdirektor Ralf Rangnick will den Vertrag von Cheftrainer Ralph Hasenhüttl fortsetzen. „Wir würden gerne über 2019 hinaus mit ihm verlängern“, sagte Rangnick dem Portal „Sportbuzzer“. Es sei alles in bester Ordnung. „Er ist bei uns glücklich, wir sind mit ihm glücklich.“

Der RB-Funktionär äußerte sich außerdem zu mehreren Spielern. Man werde Naby Keita nicht früher nach Liverpool gehen lassen. Zu dem Stürmer Marcel Sabitzer sagte Rangnick: „Sabi hat eine klasse Entwicklung genommen, das ist uns natürlich nicht entgangen.“ Eine vertragliche Anpassung an diese Entwicklung sei denkbar.

Der Vertrag von Emil Forsberg läuft ein Jahr später aus. Der RB-Sportdirektor könne sich ihn aber noch sehr lange bei den Leipzigern vorstellen. „Emil ist ein fantastischer Fußballer und guter Typ.“

Bei Dayot Upamecano habe er große Hoffnung, dass der 19-Jährige noch ein paar Jahre im Verein bleibt. „Er, seine Berater und Eltern haben bisher immer gute und richtige Entscheidungen getroffen.“

Auf die Frage, ob die Entwicklungen von Spielern wie Keita, Upamecano oder Konaté dem Verein beim Bieten um Talente in die Karten spielen würden, antwortete Rangnick: „Wenn bei uns kaum Junge spielen würden, wäre die Argumentation sicher schwieriger.“ Das sei aber nicht der Fall. „Wir wollen Spieler, die zuerst auf ihre Karriere-Entwicklung achten und erst in zweiter Linie an ihren Verdienst denken.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rb-leipzig-rangnick-will-vertragsverlaengerung-mit-hasenhuettl-104106.html

Weitere Nachrichten

Dominique Heintz 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Köln verliert auch gegen Hoffenheim

Im ersten Sonntagsspiel des elften Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Köln 0:3 gegen 1899 Hoffenheim verloren. Die Kölner stehen damit weiter sieglos ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Kiel schlägt Dresden 3:0

Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel 3:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Kiel steht damit weiter auf Tabellenplatz zwei, während Dresden nur ...

Jogi Löw

© über dts Nachrichtenagentur

Löw England ist so stark wie seit Jahren nicht

Bundestrainer Joachim Löw hat dem ersten Testspiel am kommenden Freitag in London gegen England Respekt vor dem Gegner geäußert: "Die Mannschaft ist meiner ...

Weitere Schlagzeilen