Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bartra BVB - Kaiser RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2017

RB-Kapitän Kaiser Rolle als Spielführer ist zweitrangig

Wichtiger sei ihm, wieder mehr spielen zu können.

Leipzig – Dominik Kaiser vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig betrachtet seine Rolle als Mannschaftskapitän als weniger wichtig.

„Ob ich die Binde am Arm trage oder nicht, ist für mich zweitrangig“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Wichtiger sei ihm, wieder mehr spielen zu können. Mit Marcel Sabitzer, Emil Forsberg und Bruma hat der Mittelfeldspieler hochkarätige Konkurrenz auf seiner Position.

Kaiser hofft auch auf Einsätze in der Champions League. „Wenn du als Fußballer jahrelang mittwochs oder dienstags die Spiele siehst, dann willst du das auch“, sagte er der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rb-kapitaen-kaiser-rolle-als-spielfuehrer-ist-zweitrangig-99805.html

Weitere Nachrichten

Ralph Hasenhüttl

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Leipzig-Trainer gegen Wechsel von Forsberg und Keita

Ralph Hasenhüttl, Trainer von Fußball-Bundesligist RB Leipzig, hat seinen Kader für die neue Saison beisammen und plant keine weiteren Transfers. "Das ist ...

Fans von RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Fanforscher warnt vor Radikalisierung bei RB-Leipzig-Fans

Der Fanforscher Harald Lange hat vor einer Radikalisierung in der Anhängerschaft des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig gewarnt. Eine kleine Gruppe von ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

"FIFA 18" Deutsche 3. Liga in Videospiel erstmals spielbar

Die deutsche 3. Fußball-Liga wird im Videospiel "FIFA 18" erstmals enthalten sein. Darauf habe man sich mit EA Sports geeinigt, bestätigte der DFB am Dienstag. ...

Weitere Schlagzeilen