Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

13.06.2011

Ratingagentur S&P stuft Griechenland erneut herab

New York – Die Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) hat am Montag erneut die Kreditwürdigkeit Griechenlands herabgestuft. Wie S&P mitteilte, habe man habe die Bonitätsnote um drei Stufen von „B“ auf „CCC“ gesenkt. Zudem bleibe der Ausblick „negativ“, was eine weitere Herabstufung nach sich ziehen könnte. Zudem gebe es eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, dass Griechenland seine Schulden in einer Art umstrukturiere, die von den Ratingagenturen als Zahlungsausfall eingestuft werde, begründete die Ratingagentur die Neubewertung.

In der EU wird derzeit über ein weiteres milliardenschweres Hilfspaket für Griechenland debattiert, um den drohenden Staatsbankrott des Landes noch zu verhindern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ratingagentur-sp-stuft-griechenland-erneut-herab-21593.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen