Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.11.2009

Rasmussen fordert von Westerwelle Ausweitung des Afghanistan-Mandats

Brüssel – Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat von Bundesaußenminister Guido Westerwelle die Entsendung weiterer Bundeswehrsoldaten nach Afghanistan gefordert. Medienberichten zufolge bestehe laut Rasmussen zudem „die Notwendigkeit zusätzlicher Ausbilder“ für die afghanischen Sicherheitskräfte. Wann immer er Politiker aus den Nato-Staaten treffe, spreche er „mit ihnen über Soldaten“, erklärte der Generalsekretär weiter. Westerwelle wolle im Hinblick auf die Mandatsdiskussionen bezüglich des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan „von dieser Stelle aus nicht vorgreifen“. Von Seiten des ehemaligen Bundesverteidigungsministers Franz Josef Jung war eine Aufstockung des Bundeswehr-Mandats über die derzeit 4500 Soldaten hinaus zuletzt noch ausgeschlossen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rasmussen-fordert-von-westerwelle-ausweitung-des-afghanistan-mandats-3240.html

Weitere Nachrichten

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Fraktionschef fordert „Ende der Zwei-Klassen-Medizin“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat für den Fall einer Regierungsbeteiligung seiner Partei 2017 das Ende der Zwei-Klassen-Medizin angekündigt. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen