Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rapper Coolio festgenommen

© AP, dapd

10.03.2012

USA Rapper Coolio festgenommen

Rapper nur wenige Stunden nach seiner Festnahme wieder freigelassen.

Las Vegas – Der US-Rapper Coolio ist wegen Missachtung eines Gerichtstermins vor fast zwei Jahren am Freitag in Las Vegas festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Musiker am frühen Nachmittag (Ortszeit) nur wenige Blocks östlich der berühmten Vergnügungsmeile Las Vegas Strip in einem Wagen angehalten. Einige Stunden später sei der 48-Jährige wieder freigelassen worden. Wann er einem Richter vorgeführt wird, war zunächst nicht bekannt.

Coolio, der mit bürgerlichem Namen Artis Leon Ivey heißt, war vor mehr als zwei Jahren ohne Führerschein Auto gefahren und hatte im Juni 2010 einen Gerichtstermin ignoriert. Bereits 2009 geriet er wegen Drogenbesitzes mit dem Gesetz in Konflikt. Weltweit berühmt wurde der Rapper mit dem Song „Gangsta’s Paradise“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rapper-coolio-festgenommen-44988.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen