Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.10.2009

Ranghohes Qaida-Mitglied steht hinter Drohvideos gegen Deutschland

Berlin – Hinter den aktuellen Drohvideos gegen Deutschland steht offenbar die Nummer 4 in der Hierarchie von al-Qaida. Nach Erkenntnissen deutscher Sicherheitsbehörden soll Atija Abd al-Rahman die mediale Kampagne vorbereitet haben, berichtet das Magazin „Spiegel“. Dieser sei direkt mit den Absprachen zu den Videos befasst gewesen und habe den Bonner Bekkay Harrach autorisiert, Deutschland eine Frist von 14 Tagen nach der Wahl zu setzen. Der Libyer Abd al-Rahman gilt als wichtiger Ideologe. Die Ermittlungen der Sicherheitsbehörden haben ergeben, dass die Aufnahmen mit einem langen Vorlauf produziert wurden. Al-Qaida habe darauf Wert gelegt, dass sie mindestens eine Woche vor der Wahl in Deutschland veröffentlicht würden, um eine maximale Propagandawirkung zu erzielen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ranghohes-qaida-mitglied-steht-hinter-drohvideos-gegen-deutschland-2641.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen