Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ramsauer will „Idiotentest reformieren

© dapd

29.03.2012

MPU Ramsauer will „Idiotentest“ reformieren

Einheitlicher, transparenter und für die Betroffenen nachvollziehbarer.

Berlin – Der häufig als willkürlich kritisierte „Idiotentest“ für Autofahrer soll einheitlicher, transparenter und für die Betroffenen nachvollziehbarer werden. Wie die Zeitschrift „Auto Bild“ berichtet, plant Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer eine Reform der medizinisch-psychologischen Untersuchung MPU, für die Verkehrssünder bis zu 750 Euro zahlen müssen, um ihren Führerschein wieder zu erhalten. Der CSU-Politiker erwäge, begleitende Tonband- und/oder Videoaufnahmen vorzuschreiben. Auffällig gewordene Verkehrsteilnehmer sollen außerdem Mitschriften von Gutachtergesprächen gegenlesen und gegenzeichnen, berichtet „Bild.de“ ergänzend. In einem internen Vermerk des Bundesverkehrsministeriums heiße es: „Ziel ist die Sicherung von Einzelfallgerechtigkeit, Rechtsgleichheit, Qualität und Transparenz.“

Die Maßstäbe für die Begutachtung sollen bundesweit vereinheitlicht werden. Ramsauer hat die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) beauftragt, die MPU-Inhalte zu überarbeiten – diese müssten „klarer gefasst“ werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ramsauer-will-idiotentest-reformieren-48036.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Rock am Ring Festival wird nach Terror-Warnung fortgesetzt

Das Festival "Rock am Ring" wird am Samstag fortgesetzt. "Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente für ...

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terror-Warnung „Rock am Ring“ weiter unterbrochen

Das Musik-Festival "Rock am Ring" ist auch am Samstag weiter unterbrochen. Veranstalter und Polizei hätten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Organspende Stiftung will neue Regeln für Kliniken

Die Stiftung Organtransplantation fordert klare gesetzliche Regeln, dass Kliniken potenzielle Organspender sofort melden müssen: "In Spanien oder auch in ...

Weitere Schlagzeilen