Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ramsauer warnt vor Import von Atomstrom

© dts Nachrichtenagentur

11.01.2012

Energiewende Ramsauer warnt vor Import von Atomstrom

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) warnt davor, dass Verzögerungen bei der Energiewende zu verstärktem Import von tschechischem Atomstrom führen könnten.

„Es wäre sicher nicht gut, dass wir das Atomkraftwerk in Landshut abstellen und dann die Tschechen ein zweites in Temelin bauen und den Strom zu uns exportieren“, sagte er in einem Interview mit der „Zeit“. Um das zu verhindern, fordert der Minister den schnellen Bau neuer Stromnetze: „Wenn wir den Atomstrom wirklich durch erneuerbare Energien ersetzen wollen, brauchen wir neue Leitungen.“

Zugleich warnte Ramsauer vor wachsenden Widerständen gegen den Leitungsbau: „Wer meint, er könnte die Trassen einfach so durch den Grund und Boden von Bauern legen, wird sich wundern.“

Die Energiewende werde schwierig, so Ramsauer: „Es wird schwer, in den kommenden zehn Jahren die Energie, die wir durch das Ausschalten der Atomkraftwerke verlieren, zu gleichen Kosten zu ersetzen. Das wird eher länger dauern, mehr kosten und geht wahrscheinlich auch nur, wenn wir die Importe erhöhen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ramsauer-warnt-vor-import-von-atomstrom-33477.html

Weitere Nachrichten

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Bierzelt-Rede Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G7-Gipfel auf Sizilien die US-Regierung scharf kritisiert. Die Zeiten, in denen Deutschland sich auf andere ...

Weitere Schlagzeilen