Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Ramsauer verteidigt Flugverbote in Regierungserklärung

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat in einer Regierungserklärung zu den Flugverboten der letzten Tage sein Handeln erneut verteidigt. Die Einschränkungen seien richtig und „alternativlos“ gewesen, so der Verkehrsminister. Oberstes Gebot bei den Entscheidungen sei stets die Sicherheit der Fluggäste gewesen. Jetzt müsse man schrittweise zu einem regulären Flugbetrieb zurückkehren, so der Minister weiter. Als Reaktion auf die Schwierigkeiten der letzten Tage wolle man jetzt unter anderem eine Meldepflicht für Vorkommnisse von Vulkanasche an Flugzeugen einführen. Darüber hinaus will er eine Verkürzung der Inspektions- und Wartungsintervalle für die Maschinen. Ramsauer war zuletzt zusehends in die Kritik geraten, die Entscheidungen bezüglich der Luftraumsperrungen seien überzogen gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ramsauer-verteidigt-flugverbote-in-regierungserklaerung-9937.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen