Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ramsauer steht hinter Thüringer Benzinpreisbremse

© dapd

25.03.2012

Initiative Ramsauer steht hinter Thüringer Benzinpreisbremse

Tankstellen sollen nur noch einmal pro Tag Preise anheben dürfen.

Erfurt – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer steht einem Zeitungsbericht zufolge hinter der Thüringer Initiative für eine Benzinpreisbremse. „Ich begrüße diese Initiative ausdrücklich. Ich habe mich schon im letzten Jahr für niedrigere Spritpreise eingesetzt“, sagte der CSU-Politiker der „Bild am Sonntag“.

Thüringens Verkehrsminister Christian Carius (CDU) möchte über den Bundesrat erreichen, dass Tankstellen nur einmal pro Tag ihre Preise anheben dürfen.

Carius hatte das Projekt im Februar in den Bundesrat eingebracht. Mit einer Entscheidung ist voraussichtlich bei der nächsten Sitzung am 30. März zu rechnen. Zurzeit können Autofahrer im Internet über die Idee abstimmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ramsauer-steht-hinter-thueringer-benzinpreisbremse-47412.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen