Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Winter

© über dts Nachrichtenagentur

20.01.2013

Trotz anhaltendem Winter Ramsauer befürchtet keinen Streusalz-Engpass

„Wir haben für diesen Winter so viel Streusalz wie noch nie gebunkert.“

Berlin – Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) befürchtet trotz des anhaltenden Winters in Deutschland keinen Mangel an Streusalz. „Wir haben für diesen Winter so viel Streusalz wie noch nie gebunkert. Bundesweit liegen in der von uns neu geschaffenen Streusalzreserve 100.000 Tonnen für die Bundesautobahnen“, sagte Ramsauer im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

Insgesamt hätten die Länder 1,7 Millionen Tonnen Streusalz für überregionale Straßen eingelagert. „Gegen große Rutschgefahren sind Bund und Länder hervorragend gewappnet“, versicherte der Verkehrsminister.

Ramsauer kündigte zudem an, dass der Bund 2013 rund 2,5 Milliarden Euro in den Erhalt der Straßen investieren werde, davon mehr als 830 Millionen Euro für die Sanierung der Brückenbauwerke. „Noch nie hat der Bund so viel Geld in den Erhalt seiner 53.000 Straßenkilometer einschließlich der Brücken gesteckt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ramsauer-befuerchtet-keinen-streusalz-engpass-59181.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen