Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.11.2009

“Raketenmann” Yves Rossy fliegt von Afrika nach Europa

Tanger/Atlanterra – Der Schweizer „Raketenmann“ Yves Rossy ist heute von Afrika nach Europa geflogen. Der 50-Jährige startete in rund 2000 Metern Höhe über Tanger in Marokko mit einem Sprung aus einer einmotorigen Pilatus PC-6. Dann zündete er die Miniraketen an seinem Flügelrucksack um über die Meerenge von Gibraltar Richtung Europa zu fliegen. Ziel seines Flugs war der südspanische Ort Atlanterra an der Costa de la Luz. Am Ende landete er unmittelbar vor der Küste im Wasser. Für Rossy, der schon den Ärmelkanal überflogen hat, bedeutet das möglicherweise einen neuen Rekord. Wird die Leistung anerkannt, wäre Rossy der erste Mensch, der mit einem Jet-Wing von einem Kontinent zum anderen geflogen ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/raketenmann-yves-rossy-fliegt-von-afrika-nach-europa-4014.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen