Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rainer Brüderle verteidigt Röslers Haltung zur Griechenland-Insolvenz

© dts Nachrichtenagentur

16.09.2011

Griechenland Rainer Brüderle verteidigt Röslers Haltung zur Griechenland-Insolvenz

Berlin – Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Rainer Brüderle, hat die Äußerungen von Parteichef Philipp Rösler zu einer möglichen Insolvenz Griechenlands verteidigt. „Er hat das gleiche ausgesprochen, was die Bundeskanzlerin vor geraumer Zeit auch getan hat, was Herr Schäuble in der Intention auch getan hat“, sagte Brüderle im Deutschlandfunk.

Zudem schlage der ESM die gleiche Richtung ein. Auch er sehe bei fehlender Schuldentragfähigkeit eines Euro-Staates eine private Gläubigerbeteiligung vor. Und das sei nichts anderes als eine Restrukturierung.

„Also auch die Finanzminister denken in die gleiche Richtung. Wenn es ein FDP-Vorsitzender sagt, regt sich alles auf; wenn es vorher die Kanzlerin gesagt hat, ist es in Ordnung; wenn die CSU das gleiche viel deftiger sagt, dann wird das bei der CDU kaum zur Kenntnis genommen“, kritisierte Brüderle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/rainer-bruederle-verteidigt-roeslers-haltung-zur-griechenland-insolvenz-28064.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen