Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.10.2009

Radikal-islamischen Taliban greifen UN-Gästehaus in Kabul an

Kabul – Schwer bewaffnete Kämpfer der radikal-islamischen Taliban haben heute ein Gästehaus der UN in der afghanischen Hauptstadt Kabul angegriffen. Die Aufständischen hatten sich kurz nach der Tat zu dem Anschlag bekannt und sprachen von „mehreren Taliban mit Sprengstoffwesten, Granaten und Maschinengewehren“, die in das Gebäude eingedrungen und die UN-Mitarbeiter als Geiseln genommen hätten. Nachdem einer der Taliban einen Sprengstoffgürtel gezündet hatte, war die Gruppe in das Gebäude eingedrungen. Schüsse und Maschinengewehrsalven waren zu hören, eine Explosion auf dem Dach des Gebäudes hatte einen Brand ausgelöst. Zudem feuerten die Extremisten Raketen auf ein benachbartes Luxushotel ab. Dabei sei jedoch niemand verletzt worden. Das Geschäftsviertel Schar-e-Now, in dem beide Gebäude liegen, galt ursprünglich als relativ sicher.

Bei dem Anschlag wurden mindestens dreizehn Menschen getötet, darunter sechs UN-Mitarbeiter. Unter den Toten ist nach Angaben der US-Botschaft in Afghanistan auch ein US-amerikanischer Staatsbürger. Unter den neun Verletzten soll unbestätigten Berichten zufolge auch ein Deutscher sein. Der Angriff sei laut Aussage der Taliban als Warnung vor der Stichwahl am 7. November zu verstehen. „Dies war erst unser erster Angriff“, so ein Sprecher der Extremisten. Sollte an der Stichwahl zwischen Amtsinhaber Hamid Karsai und seinem Herausforderer Abdullah Abdullah festgehalten werden, sei mit weiteren Anschlägen zu rechnen. Präsident Karsai hat unterdessen eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen für die internationalen Organisationen in Kabul angeordnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/radikal-islamischen-taliban-greifen-un-gaestehaus-in-kabul-an-3008.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen