Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.10.2009

Radikal-islamische Hamas lehnt Abkommen zur Versöhnung ab

Damaskus – Die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas hat heute die Unterzeichnung des von Ägypten vorgelegten Abkommens zur Versöhnung der palästinensischen Gruppierungen abgelehnt, sofern keine Änderungen des Textes erfolgen. Das teilte der Sprecher der Organisationen, Chaled Abdel Madschid, mit und begründete die Entscheidung damit, das die Schrift „palästinensische Grundsätze und Rechte, namentlich den Kampf gegen die zionistische Besatzung“ vermissen lasse. Ebenso gäbe der Text keine Antworten auf die von der Jerusalem-Frage ausgehenden Gefahren sowie zum Rückkehrrecht palästinensischer Flüchtlinge. Eine Versöhnung der Organisationen hatte im Vorfeld von Madschids Erklärung als wahrscheinlich gegolten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/radikal-islamische-hamas-lehnt-abkommen-zur-versoehnung-ab-2582.html

Weitere Nachrichten

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

"Terroristische Gefährdungslage" „Rock am Ring“ unterbrochen

Das Musikfestival "Rock am Ring" ist am Freitag unterbrochen worden. Die Polizei habe den Veranstalter aufgrund "einer terroristischen Gefährdungslage" ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet für Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region

Der voraussichtlich neue NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich für eine Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um die Olympischen Spiele ...

Landtag von Sachsen-Anhalt

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Weiterer AfD-Abgeordneter verlässt Landtagsfraktion

Die AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt verliert erneut einen Abgeordneten: Gottfried Backhaus aus dem Saalekreis erklärte laut "Mitteldeutscher ...

Weitere Schlagzeilen