Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Queen of Pop enthüllt ‚MDNA‘-Trackliste

© bang

03.02.2012

Madonna Queen of Pop enthüllt ‚MDNA‘-Trackliste

Madonna hat die Trackliste ihres neuen Albums ‚MDNA‘ enthüllt.

Neben der ersten Single-Auskopplung ‚Give Me All Your Luvin‘ und ‚Masterpiece‘ – dem preisgekrönten Titellied zu ihrem Film ‚W.E.‘ – werden auf der Platte außerdem Songs wie ‚Girls Gone Wild‘, ‚Gang Bang‘ und ‚I F**ked Up‘ vorzufinden sein. Insgesamt enthält die Deluxe-Version von ‚M.D.N.A.‚ 15 Titel und Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Nicki Minaj, M.I.A. und dem Musikproduzenten William Orbit, mit dem Madonna 1998 auch ihr Erfolgsalbum ‚Ray of Light‘ herausbrachte.

Am Sonntag, 5. Februar, wird die 53-jährige Popsängerin in der Halbzeit des amerikanischen Super Bowls auftreten und unter anderem ihren neuen Song ‚Give Me All Your Luvin‘ zum Besten geben. Vor kurzem erklärte sie, dem Ereignis mit großer Nervosität entgegenzublicken. „Der Super Bowl ist das Allerheiligste für Amerika“, gab sie zu bedenken und erklärte: „Ich muss die größte Show auf Erden abliefern… inmitten der größten Show auf Erden.“

Das neue Werk der Queen of Pop wird in Deutschland über Universal Music veröffentlicht. Die erste Single ‚Give Me All Your Luvin‘ aus dem neuen Album erscheint bereits diesen Freitag, 3. Februar. Das Video dazu feierte ebenfalls bereits heute Premiere. Komponiert wurde der neue Titel von Martin Solveig und Michael Tordjman, produziert hat ihn die 53-Jährige gemeinsam mit Solveig.

Für ihr zwölftes Studioalbum hat sich Madonna erneut mit Produzent William Orbit zusammengetan, mit dem sie bereits das Album ‚Ray of Light‘ aus dem Jahr 1998 aufgenommen hatte. Die Zusammenarbeit habe wieder einmal sehr gut funktioniert, verriet sie kürzlich den ‚MTV News‘. „Mit William gab es nicht wirklich Diskussionen. Wir haben schon so viele Jahre an Material gearbeitet, dass wir unsere Sätze gegenseitig beenden. Er kennt meinen Geschmack und weiß, was ich mag. Es passiert etwas Magisches, wenn wir zusammen ins Studio gehen.“

MDNA (Deluxe Edition) – die komplette Trackliste:

‚Girls Gone Wild‘
‚Gang Bang‘
‚I’m Addicted‘
‚Some Girls‘
‚I Don’t Give A‘
‚Turn Up the Radio‘
‚Give Me All Your Luvin‘
‚B-day Song‘
‚Superstar‘
‚I’m a Sinner‘
‚Masterpiece‘
‚Falling Free‘
‚Love Spent‘
‚I F****d Up‘
‚Beautiful Killer‘

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/queen-of-pop-enthuellt-mdna-trackliste-37856.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen