Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2012

Russland Putins Umfragewerte sinken

6 kremlnahe potenzielle Nachfolger Putins bringen sich in Stellung.

Moskau – Stark sinkende Umfragewerte bringen Russlands Präsident Wladimir Putin in Bedrängnis. Michail Dmitrijew vom liberalen „Zentrum für Strategische Studien“ sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“, nach jüngsten Umfragen vertrauten dem Staatschef noch 44 Prozent der Russen. Im Jahr 2008 waren es noch 70 Prozent. Dieser Abstieg sei ein Alarmsignal. Das „Zentrum für Strategische Studien“ steht Premierminister Dmitri Medwedew nahe.

Nach Informationen aus Kreml-Kreisen wächst zudem in Putins Gefolge der Unmut, weil der einst als allmächtig angesehene Präsident an Macht verliere und in seinen Entscheidungen immer unberechenbarer werde. Zuletzt habe Putin den Beamten und seinen Angehörigen befohlen, ihre Geschäftsaktivitäten im Westen abzubrechen und ihr Geld zurück nach Russland zu transferieren. Diese Entscheidung sowie Putins Anti-Korruptions-Kampagne habe zu Absetzbewegungen bis hinein in die inneren Zirkel des Kremls geführt.

Nach Angaben des Oppositionsführers Wladimir Ryschkow bringen sich derzeit sechs kremlnahe potenzielle Nachfolger Putins in Stellung: Premier Medwedew, der liberale Ex-Finanzminister Alexej Kudrin, Neu-Verteidigungsminister Sergej Schojgu, der Milliardär Michail Prochorow, Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin und der nationalistische Politiker Dmitri Rogosin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/putins-umfragewerte-sinken-58150.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen