Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Putin will schärfere Strafen für illegal eingereiste Arbeiter

© AP, dapd

26.01.2012

Russland Putin will schärfere Strafen für illegal eingereiste Arbeiter

Nationale Töne vor der Präsidentenwahl.

Moskau – Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat ein schärferes Vorgehen gegen illegal eingewanderte Arbeiter angekündigt. Wer Zuwanderungs- und Arbeitsgesetze verletze, solle für bis zu zehn Jahre nicht mehr nach Russland einreisen dürfen, sagte der Politiker am Donnerstag.

Mit seinem Vorstoß wenige Wochen vor der Präsidentschaftswahl will sich Putin offenbar die Stimmen jener Russen sichern, die dem Zustrom von Einwanderern aus nicht-slawischen Ländern kritisch gegenüberstehen. Jedes Jahr reisen Millionen Arbeitsmigranten visafrei vor allem aus den ehemaligen zentralasiatischen Sowjetstaaten nach Russland ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/putin-will-scharfere-strafen-fur-illegal-eingereiste-arbeiter-36402.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen