Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Putin warnt vor Protesten nach Präsidentenwahl

© AP, dapd

29.02.2012

Russland Putin warnt vor Protesten nach Präsidentenwahl

Opposition befürchtet Manipulationen.

Russland – Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat die Opposition davor gewarnt, nicht genehmigte Demonstrationen nach der Präsidentenwahl am kommenden Sonntag abzuhalten. Die Opposition befürchtet Manipulationen bei der Abstimmung, die nach allgemeiner Erwartung Putin gewinnen wird. Putin erklärte am Mittwoch, es sei nicht akzeptabel, dass die Präsidentenwahl vorverurteilt werde.

„Wir respektieren jede Meinung, appellieren aber an alle, innerhalb des Rahmens der Gesetze zu handeln und nur rechtmäßige Mittel zu verwenden“, sagte Putin. Nach Hinweisen auf Betrug bei der Parlamentswahl im Dezember gab es in Russland die größten Demonstrationen seit dem Ende der Sowjetunion vor 20 Jahren. Gefordert wurde dabei auch ein Ende der Vormachtstellung Putins.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/putin-warnt-vor-protesten-nach-praesidentenwahl-43133.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Bücher in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union und SPD streiten um neues Urheberrecht

In der Union wächst der Widerstand gegen die geplante Urheberrechtsnovelle von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Unionsfraktionschef Volker Kauder ...

Weitere Schlagzeilen