Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.03.2010

Psychisch kranker Pilot wollte Passagierflugzeug abstürzen lassen

Sydney – In Australien sorgt ein erst jetzt bekannt gewordener Fall aus den frühen 80er Jahren für Aufregung. Ein Pilot der Fluglinie „Quantas“ durfte bis 1982 angeblich weiter im Cockpit sitzen, obwohl er spätestens ab 1979 regelmäßig den Drang verspürt hatte, die von ihm geflogenen Maschinen abstürzen zu lassen. So habe Bryan G. einen unbändigen Drang verspürt, die Triebwerke im Flug einfach abzuschalten, heißt es in Medienberichten unter Berufung auf den Ex-Piloten.

Nur das Verlassen des Cockpits und das Rauchen mehrerer Zigaretten hätten ihm damals kurzfristig helfen können. Nach seinen Angaben habe er diese Probleme gegenüber der Airline angegeben. Nach einem medizinischen Check sei er aber für fit erklärt und drei Jahre lang weiter als Pilot eingesetzt worden. Seit 1982 hat G. keine Flugzeuge mehr geflogen, verlangt aber jetzt von Quantas Entschädigung für Behandlungskosten und Verdienstausfall, weil die Airline ihm nicht rechtzeitig geholfen hätte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/psychisch-kranker-pilot-wollte-passagierflugzeug-abstuerzen-lassen-8543.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Weitere Schlagzeilen