Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.03.2010

PS.de – Das „unpeinliche“ Männermagazin online

(openPR) – Mal wieder schnell auf dem Männerportal vorbeigeschaut und prompt schaut einem der Chef oder die Frau über die Schulter? Kein Problem mit PS.de – hier finden sich Themen, die Männern nicht peinlich sein müssen. PS.de verzichtet komplett auf Erotik und Life-Style und bietet den Lesern stattdessen interessante Inhalte aus den Themenbereichen Entertainment, Sport, Technik, Motoren und Netzwelt.

So berichtet PS.de mit seinem eigenen Redaktionsteam täglich über Video- und PC-Spiele, neue Trends im Internet, Profi- und Randsportarten oder neue Hardware bei Fernsehern, Sound-Anlagen und Handys / PDAs. „Damit schließen wir eine bestehende Lücke bei der männlichen Zielgruppe“, so Jürgen Meinerzhagen, Pressesprecher der Parkteam AG. „Bei PS.de wird man weder Beauty- oder Schlankheitstipps, noch das Pin-up-Girl des Tages oder ähnliches finden, aber dafür viele aktuelle Themen die Man(n) lesen will“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ps-de-das-unpeinliche-maennermagazin-online-7785.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen