Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.11.2009

Prügelattacke auf Rihanna Nun spricht auch Chris Brown

„Was stimmt nicht mit dir.“

Los Angeles – Nach seiner ehemaligen Freundin Rihanna hat sich nun auch der US-Rapper Chris Brown zur Prügelattacke im Februar zu Wort gemeldet. „Meine Gedanken waren: Warum ist das passiert, was habe ich mir dabei gedacht, was stimmt nicht mit dir“, sagte Brown in einem aufgezeichneten Interview mit dem Musiksender MTV. Inzwischen wolle der 20-Jährige den Vorfall jedoch nur noch hinter sich lassen.

Bereits heute wurde in den USA ein aufgezeichnetes Interview mit Rihanna ausgestrahlt. Darin spricht die Pop-Sängerin erstmals über die Attacke durch Brown. „Es ist mir passiert … es kann jedem passieren“, so die 21-Jährige.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pruegelattacke-auf-rihanna-nun-spricht-auch-us-rapper-chris-brown-3320.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken DRK-Mitarbeiter erstochen

In Saarbrücken ist am Mittwoch ein Mitarbeiter des DRK erstochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der Berater des Therapie- und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

Sönke Wortmann Frauen und Männer passen eigentlich nicht zusammen

Die grundlegenden Unterschiede zwischen den Geschlechtern haben sich nach Ansicht des Regisseurs Sönke Wortmann seit seinem Kassenschlager "Der bewegte ...

Teheran

© Amir1140 / CC BY-SA 3.0

Teheran Zwölf Tote bei Doppelanschlag in Teheran

Bei den offenbar koordinierten Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Revolutionsführer Ruhollah Chomeini in Teheran sind nach ...

Weitere Schlagzeilen