Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lebenslange Haft wegen tödlichen Angriffs

© dapd

05.04.2013

Mord im Jobcenter Lebenslange Haft wegen tödlichen Angriffs

52-Jähriger entschuldigte sich bei Hinterbliebenen.

Düsseldorf – Wegen des tödlichen Angriffs auf eine Sachbearbeiterin des Neusser Jobcenters ist ein 52 Jahre alter Mann zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Düsseldorfer Landgericht sah es am Freitag als erwiesen an, dass sich der Angeklagte des Mordes schuldig gemacht hat. Der arbeitslose Mann hatte im September 2012 die Sachbearbeiterin des Jobcenters angegriffen und erstochen. Mit dem Urteil folgte das Gericht dem Antrag von Staatsanwaltschaft und Nebenklage.

Der Angeklagte hatte im Prozess die Tat gestanden und sich bei den Hinterbliebenen entschuldigt. Der Angriff auf die Frau sei ein Zufall und Missverständnis gewesen. Nach eigenen Angaben hatte der Marokkaner am Tattag einen Kollegen der Frau wegen einer problematischen Datenschutzerklärung zur Rede stellen wollen. Der Mann war jedoch im Urlaub, deshalb wandte sich der Familienvater an das spätere Opfer. Als die Frau ihm erklärte, sie habe jetzt keine Zeit für ihn, stach er zu.

Die Verteidigung hatte eine Verurteilung zu maximal 15 Jahren Haft wegen Totschlags für ausreichend gehalten. Sie kündigte Revision gegen das Urteil an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/prozesse-lebenslange-haft-wegen-toedlichen-angriffs-in-jobcenter-62538.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen