Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Angeklagter macht keine Angaben

© dapd

06.03.2013

Prozess um Mord in Jobcenter Angeklagter macht keine Angaben

Das Urteil soll Anfang April verkündet werden.

Düsseldorf – Wegen des Mordes an einer Sachbearbeiterin im Neusser Jobcenter muss sich ein 52 Jahre alter Mann seit Mittwoch vor Gericht verantworten. Zum Auftakt des Prozesses am Landgericht Düsseldorf erklärte der Angeklagte, dass er zunächst keine Angaben zur Sache machen werde. Die Anklage wirft dem Familienvater Mord aus Heimtücke und niedrigen Beweggründen vor. Der Mann hatte die 32-Jährige im September an ihrem Arbeitsplatz erstochen.

Der Angeklagte hatte sich nach Ansicht der Staatsanwaltschaft über einen angeblichen Datenmissbrauch im Jobcenter geärgert und wollte deshalb seinen Sachbearbeiter zur Rede stellen. Da er ihn nicht antraf, suchte er das Büro des späteren Opfers auf. Völlig unerwartet soll er dort ein Messer gezückt und auf die 32-Jährige eingestochen haben. Bei dem Angriff wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort starb.

Das Düsseldorfer Landgericht hat für den Prozess sieben Verhandlungstage angesetzt. Das Urteil soll Anfang April verkündet werden. Dem Angeklagten droht eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/prozess-um-mord-in-jobcenter-angeklagter-macht-keine-angaben-61668.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen