Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bielefeld Landgericht

© Zefram / CC BY-SA 2.0 DE

25.01.2010

Versuchter Mord an Zeugen Jehovas Prozess gegen 83-Jährigen beginnt

Ein Urteil wird nach sieben Verhandlungstagen für den 15. April erwartet.

Bielefeld – Vor dem Bielefelder Landgericht hat heute gegen einen 83-jährigen Pensionär aus Halle (Westfalen) der Prozess wegen 81-fachen Mordversuchs begonnen.

Horst A. wird vorgeworfen, am 30. Juli des vergangenen Jahres vermummt und mit mehreren Waffen eine Kirche der Zeugen Jehovas gestürmt und versucht zu haben, die dort Anwesenden zu töten. Probleme im Umgang mit dem Maschinengewehr des Typs Skorpion VZ61, offenbar ausgelöst durch eine Ladehemmung, hatten den früheren Justizvollzugsbeamten allerdings von seinem Amoklauf abhalten können.

Zwei der anwesenden Zeugen Jehovas hatten den damals 82-Jährigen daraufhin überwältigen können. Keiner der Gläubigen, die gerade eine Messe in der Kirche abgehalten hatten, war verletzt worden.

Neben dem Maschinengewehr hatte A. noch drei Magazine Munition, sowie ein Samuraischwert, ein Klapp- und ein Jagdmesser, einen Totschläger und einen Benzinkanister in seinem Auto deponiert. A. hatte die Zeugen Jehovas offenbar für die Entfremdung von seiner Tochter, die seit Jahren bekennende Anhängerin der Organisation ist, verantwortlich gemacht.

Am ersten Prozesstag wollte sich der Angeklagte zunächst nicht zu den Vorwürfen äußern. Ein Urteil wird nach sieben Verhandlungstagen für den 15. April erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/prozess-gegen-83-jaehrigen-wegen-versuchten-mordes-an-zeugen-jehovas-beginnt-6268.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Schwäbisch Gmünd 41-Jähriger rutscht vom Dach und stirbt

In Schwäbisch Gmünd in der Nähe von Stuttgart ist am Mittwoch ein 41-Jähriger bei Renovierungsarbeiten am Dach tödlich verunglückt. Er rutschte auf den ...

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Weitere Schlagzeilen