Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Leung Chun-ying

© Yuyu / CC BY 3.0

02.10.2014

Proteste in Hongkong Regierungschef Leung schließt Rücktritt aus

Er sei aber bereit zu Gesprächen mit den Demonstranten.

Hongkong – In Hongkong hat Regierungschef Leung Chun-ying hat einen Rücktritt ausgeschlossen. Er sei aber bereit zu Gesprächen mit den Demonstranten, erklärte Leung am Donnerstag. Diese sollten in den kommenden Tagen stattfinden. Dabei solle es auch um politische Reformen gehen.

Am Donnerstagabend war ein Ultimatum der demonstrierenden Studenten für Leungs Rücktritt abgelaufen. Die Demonstranten drohten mit der Besetzung wichtiger Regierungsgebäude, sollte Leung nicht zurücktreten.

Bereits seit gut einer Woche blockieren sie wichtige Straßen im Zentrum Hongkongs. Sie fordern unter anderem eine freie Wahl des Verwaltungschefs 2017 und geringeren politischen Einfluss Pekings.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/proteste-in-hongkong-regierungschef-leung-schliesst-ruecktritt-aus-72992.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen