Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

17.01.2014

Proteste gegen neue Verfassung Mindestens fünf Tote in Ägypten

30 Demonstranten festgenommen.

Kairo – In Ägypten sind am Freitag bei Protesten gegen die neue Verfassung mindestens fünf Menschen getötet worden. In Fajum, einer Oasenstadt etwa 100 Kilometer südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo, sollen bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften zwei Protestteilnehmer umgekommen sein, wie das Nachrichtenportal Al-Ahram berichtet. Drei weitere Menschen seien bei Krawallen in Kairo gestorben.

Nach Angaben der Polizei seien in Fajum über 30 Demonstranten festgenommen worden. Die Sicherheitskräfte setzten Gummigeschosse und Tränengas ein, während aus der protestierenden Menge Brandsätze geworfen worden seien.

Die ägyptische Bevölkerung hatte in dieser Woche in einer Volksabstimmung über die neue Verfassung abgestimmt. Laut ersten Ergebnissen sollen sich angeblich über 90 Prozent für die Verfassung ausgesprochen haben. Allerdings habe die Wahlbeteiligung bei der Volksabstimmung, zu deren Boykott die Muslimbrüder aufgerufen hatten, unterhalb von 40 Prozent gelegen.

Mit einem endgültigen Ergebnis wird für den Samstagabend gerechnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/proteste-gegen-neue-verfassung-mindestens-fuenf-tote-in-aegypten-68543.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen