Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Protest gegen Datenschutzgesetz des Bundes

© dapd

11.03.2012

DGB Protest gegen Datenschutzgesetz des Bundes

Der Entwurf des Innenministeriums hat nichts mit dem Schutz der Arbeitnehmer zu tun.

Berlin – Der Deutsche Gewerkschaftsbund protestiert gegen die Regierungspläne zum Datenschutz für Arbeitnehmer. Die Interessen des Arbeitgebers an Ausforschung und Überwachung würden in den Vordergrund gestellt, schrieb laut „Spiegel“ DGB-Chef Michael Sommer vergangene Woche in einem Brief an alle Bundestagsabgeordneten. Der Entwurf des Innenministeriums habe nichts mit dem Schutz der Arbeitnehmer zu tun.

Der DGB kritisiert unter anderem, dass das sogenannte Screening, der Abgleich von Mitarbeiterdaten, schon erlaubt werden solle, wenn nur das Risiko für betrügerische Handlungen vorliege – und nicht erst bei einer schwerwiegenden Pflichtverletzung oder bei einer Straftat.

Die Bundesregierung hatte das Gesetz im Sommer 2010 auf den Weg gebracht, nachdem Datenschutzskandale unter anderem bei der Telekom, bei Lidl und der Bahn für Empörung gesorgt hatten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/protest-gegen-datenschutzgesetz-des-bundes-45128.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen