Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Protest gegen „Brevik-Laden

© dapd

06.03.2012

Chemnitz Protest gegen „Brevik“-Laden

„Geschmacklos, schockierend und völlig unakzeptabel“.

Chemnitz – In Chemnitz wächst der Widerstand gegen einen Laden mit dem Namen „Brevik“. Am Mittwoch (07. März) wollen sich Politiker, Bürger und Gewerbetreibende zu einer Bürgerinitiative zusammenschließen, um die Schließung des vor allem von Rechtsradikalen genutzten Ladens zu erreichen. Der Name Brevik, der an den 77-fachen norwegischen Mörder Anders Breivik erinnere, sei „geschmacklos, schockierend und völlig unakzeptabel“, sagte die sächsische SPD-Landtagsabgeordnete und Initiatorin Hanka Kliese zur Begründung.

Unter anderem sind Demonstrationen vor dem Geschäft geplant. Unterdessen hat die norwegische Botschaft in Berlin Protest bei der brandenburgischen Firma Mediatex eingelegt, die als Betreiber hinter dem Laden steht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/protest-gegen-brevik-laden-44311.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen