Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Industrieanlagen

© über dts Nachrichtenagentur

20.05.2017

Projektionsbericht 2017 Bundesregierung verpasst ihre Klimaschutzziele

Im Bereich Verkehr wird noch zu viel CO2 ausgestoßen.

Berlin – Die Bundesregierung rechnet nicht mehr damit, die Ziele des erst im November verabschiedeten Nationalen Klimaschutzplans zu erreichen.

Wie aus dem sogenannten Projektionsbericht 2017 hervorgeht, ist es illusorisch, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken, vor allem weil im Bereich Verkehr noch zu viel CO2 ausgestoßen wird.

Der Klimaschutzplan sieht vor, dass im Verkehr dann nur noch maximal 98 Millionen Tonnen Emissionen statt derzeit rund 160 Millionen anfallen. Laut Projektionsbericht ist dies unrealistisch: Bestenfalls ist demnach eine Senkung auf rund 139 Millionen Tonnen zu erreichen.

Der Verkehrssektor ist der einzige Bereich, in dem die CO2-Emissionen seit 1990 nahezu gleich geblieben sind. Aber auch andere Bereiche wie die Energie- und Landwirtschaft leisten einen geringeren Beitrag als nötig wäre, um das 55-Prozent-Ziel zu erreichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/projektionsbericht-2017-bundesregierung-verpasst-ihre-klimaschutzziele-97085.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen