Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

05.05.2015

Produktionsoffensive Netflix will künftig auch in Deutschland produzieren

Der Ausbau ist nicht billig.

Los Gatos – Reed Hastings, CEO und Gründer der Video-Onlineplattform Netflix, will künftig verstärkt außerhalb der USA TV-Serien produzieren: Auch in Deutschland seien Produktionen geplant. „Wir haben zwar noch nichts Passendes gefunden, schauen uns aber intensiv um“, sagte Hastings dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe).

Die Produktionsoffensive ist Teil des Programms, mit dem der 54-Jährige Netflix zu einem globalen TV-Unternehmen ausbauen will. Bis Ende 2016 soll der Dienst „in allen 200 Ländern der Welt“ vertreten sein. Zuletzt kam die Online-Plattform in Australien und Neuseeland auf den Markt. Demnächst soll sie in Japan starten.

Der Ausbau ist nicht billig: Allein für Inhalte will der Netflix-Chef 2015 „mehr als drei Milliarden Dollar“ ausgeben. Wegen solch hoher Investitionen mache die Online-Plattform derzeit keine Gewinne. Laut Hastings soll sich das aber ab 2017 ändern.

Mit dem im September 2014 erfolgten Deutschland-Start zeigte er sich zufrieden. Zwar gibt Netflix auf Länderebene keine Abonnentenzahlen bekannt. Sein Gründer deutete aber an, dass der Dienst innerhalb eines halben Jahres in Deutschland deutlich mehr als 100.000 Kunden gewonnen habe.

Weiteres Wachstumspotenzial verheiße der Niedergang des linearen Fernsehens in den kommenden 20 Jahren. Hastings verglich den TV- mit dem Telefonmarkt. Dort habe der Mobilfunk die Festnetztelefonie nahezu bedeutungslos gemacht. Ebenso würden künftig online-basierte, nichtlineare TV-Angebote das klassische lineare Fernsehen ablösen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/produktionsoffensive-netflix-will-kuenftig-auch-in-deutschland-produzieren-83106.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen