Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.01.2010

Probleme mit Bankkarten noch nicht behoben

Berlin – Die Probleme mit den fehlerhaften Bankkarten sind weiterhin nicht behoben. Nachdem seit dem Jahreswechsel bei einem Drittel der in Deutschland ausgegebenen Bankkarten Schwierigkeiten aufgetreten sind, kann es auch in den nächsten Tagen noch Probleme bei der bargeldlosen Bezahlung oder dem Abheben von Bargeld am Automaten geben. Laut dem Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) sei der Grund für die Panne ein fehlerhafter Chip, der die Jahreszahl 2010 nicht korrekt verarbeiten kann. Alleine beim DSGV seien 20 Millionen der 45 Millionen EC-Karten von diesem Problem betroffen. Bis Montag werde der Fehler bei den EC-Karten behoben sein, bei Kreditkarten könne noch keine endgültige Aussage getroffen werden. Zu Schwierigkeiten können es danach noch bei Geldabhebungen an Automaten im Ausland kommen. Die Kunden könnten mit ihren Kreditkarten Geld am Schalter abheben, im Notfall sollten jedoch Reisechecks mitgenommen werden. Über die Kostenübernahme des Schadens, der sich im geschätzten dreistelligen Millionenbereich bewegt, wird noch diskutiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/probleme-mit-bankkarten-noch-nicht-behoben-5598.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen