Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2014

Probleme bei der Bundeswehr Oppermann gegen Erhöhung von Etat

„Der bestehende Etat muss ausgeschöpft werden.“

Berlin – Nach Berichten über Materialprobleme der Bundeswehr hat sich SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gegen eine Erhöhung des Wehr-Etats ausgesprochen.

„Der bestehende Etat muss ausgeschöpft werden. Die Verteidigungsministerin muss jetzt Managementqualitäten beweisen und die Bundeswehr mit den vorhandenen Mitteln fit machen“, sagte der SPD-Politiker im Gespräch mit „Spiegel Online“.

Demnach habe sich der miserable Zustand des Bundeswehrgeräts schon länger angedeutet und sei nicht ausschließlich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) anzulasten. „Das müssen sich alle Verteidigungsminister der letzten Jahre ankreiden lassen. Frau von der Leyen muss nun schnell handeln“, betonte Oppermann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/probleme-bei-der-bundeswehr-oppermann-gegen-erhoehung-von-etat-72788.html

Weitere Nachrichten

Manfred Weber CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise CSU will erneuten Kontrollverlust gesetzlich verhindern

Die CSU hat nach ihrem Parteitag Bedingungen für eine Verständigung mit der CDU auf eine gemeinsame Flüchtlingspolitik genannt. "Wir brauchen die ...

Islamischer Staat ISIS

© The Islamic State / gemeinfrei

Irak IS rekrutiert in Mossul Neunjährige als Kindersoldaten

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gerät im nordirakischen Mossul offenbar immer mehr unter Druck und holt nach Erkenntnissen der Bundesregierung nun ...

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem ...

Weitere Schlagzeilen