Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehrsoldaten in Schützenpanzer "Marder" bei Einsatz in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2014

Probleme bei der Bundeswehr Grüne fordern Gesamtkonzept von Verteidigungsministerin

Die Forderung nach mehr Geld sei unsinnig.

Berlin – Die Grünen sind empört über die Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr und die Forderung von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach mehr Geld.

„Statt dauernd immer nur neue schöne Bilder und markige Schlagzeilen zu produzieren, muss Frau von der Leyen ein umfassendes Gesamtkonzept für Materialerhalt und Beschaffung auf den Tisch legen“, sagte Agnieszka Brugger, verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen, gegenüber „Bild“ (Montag).

„Mehr Geld in ein System zu pumpen, dass offensichtlich von Missmanagement und Intransparenz durchzogen ist, ist unverantwortlich. Die Forderung ist erst recht unsinnig, da im letzten Jahr über eine Milliarde Euro nicht ausgegeben wurde.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/probleme-bei-der-bundeswehr-gruene-fordern-gesamtkonzept-von-verteidigungsministerin-72781.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen